Sie sind hier

neue Teppiche

Kelim Teppich neu

Authentische Wohnatmosphäre mit Kult-Teppichen

Original Kelim Teppiche aus dem Vorderen Orient erfreuen sich seit Jahren steigender Nachfrage und spielen in der heutigen Zeit bei zahlreichen Einrichtungsstilen eine wichtige Rolle. Der Grund liegt in der Liebe vieler Menschen zu Einrichtungsgegenständen aus Naturmaterialien, die eine individuelle Wohnatmosphäre schaffen und für ein hohes Maß an Behaglichkeit in den heimischen vier Wänden sorgen. Ein handgewebter Kelim Teppich ist ein stilvoller Bodenbelag, der zu 100 Prozent aus reiner Schafwolle besteht. Er ist ein unverfälschtes Naturprodukt, das seinen Ursprung in der Kultur vorderasiatischer Nomadenstämme hat, die noch heute in der iranischen Steppe und im anatolischen Hochland leben.

Kelim Teppich modern

Kelim Teppich modern

Moderne Wohnraumgestaltung mit Nomadenteppichen

Kelim Teppiche sind flache, handgewebte Orientteppiche, die im Leben der Nomadenstämme Vorderasiens seit Jahrhunderten eine bedeutende Rolle spielen. Im Gegensatz zu geknüpften Teppichen, die über einen unterschiedlich hohen Teppichflor verfügen, sind Kelim Teppiche die bodenständige Variante. Ihre Heimat sind die Steppenzonen des ehemaligen Persiens, abgelegene Gebiete in Anatolien und die Bergregionen des Kaukasus. Die Schafe der Nomaden liefern das Ausgangsmaterial für die flachen Teppiche. Die Fasern werden nach dem Färben mit Naturmaterialien auf Webstühlen gefertigt und zeichnen sich durch ein äußerst strapazierfähiges Gewebe aus, das über schmutz- und staubabweisende Eigenschaften verfügt.

Kelim Teppich Design

Kelim Teppich Design

Orientalische Bodenbeläge mit traditionellen Motiven

Die Teppichweberei besitzt im Vorderen Orient, im Kaukasus und Teilen Nordafrikas eine jahrhundertelange Tradition. Teppichen kommt in diesen Kulturkreisen eine ganz besondere Bedeutung zu. Kelim Teppiche spielen insbesondere im Leben der Nomadenvölker eine herausragende Rolle. Sie werden von den Frauen in traditioneller Handarbeit gewebt und bestehen zu 100 Prozent aus reiner Schafwolle. Ein charakteristisches Merkmal ist das feste, strapazierfähige Gewebe. Ein klassischer Kelim ist flach gewebt und findet Verwendung als Bodenbelag, als Wandteppich, als Sitzmatte und sogar als Satteldecke für Pferde. Das Kelim Teppich Design hat sich seit Jahrhunderten kaum verändert. Es wird dominiert von floralen Motiven und Ornamenten und zeigt gelegentliche Szenen aus dem Alltag der Nomadenvölker.

RSS - neue Teppiche abonnieren