Sie sind hier

Unterschiede zwischen Kelim und Knüpfteppichen

Unterschiede zwischen Kelim und Knüpfteppichen

Kelim Teppiche sind gefragte Wohnaccessoires und erfreuen sich einer stetig steigenden Nachfrage. Der Grund liegt in der hohen Authentizität, die diese Orientteppiche ausstrahlen. Sie sind die klassischen Teppiche der Nomadenvölker und werden in Handarbeit hergestellt. Im Gegensatz zum geknüpften Teppich wird ein Kelim gewebt. Er besteht immer aus einem Kett- und einem Schussfaden. Beide Fäden können auf unterschiedliche Weise verarbeitet werden. Die Musterung und die Motive entstehen beim traditionellen Kelim durch die Verwendung von eingefärbtem Schussmaterial. Bei Original Exemplaren aus dem Vorderen Orient werden für diesen Prozess natürliche Farbstoffe aus Mineralien oder Pflanzenteilen aus der jeweiligen Herkunftsregion verwendet.

Typische Eigenschaften des Kelim Teppichs

Typische Eigenschaften eines Kelim Teppichs sind die glatte Oberfläche und das Fehlen eines Teppichflors. Dieser entsteht ausschließlich bei geknüpften Teppichen. Aus diesem Grund hat ein Kelim keine hellere und dunklere Seite. Viele Bodenbeläge dieser Art können sogar beidseitig verwendet werden. Zur Herstellung eines Kelims wird reine Schafwolle verwendet, die vor dem Verarbeitungsprozess eingefärbt wird. Die Wolle ist von Natur aus Schmutz abweisend und ein Kelim Teppich zeichnet sich aus diesem Grund durch besonders pflegeleichte Eigenschaften aus. Staub und Schmutzpartikel können sich in der glatten Oberfläche nicht festsetzen und der Bodenbelag kann leicht mit dem Staubsauger gereinigt werden.

Authentische Ausstrahlung eines Kelim Teppichs

Im Gegensatz zu vielen geknüpften Orientteppichen besitzen Kelim Teppiche häufig kleine Unregelmäßigkeiten in der Kontur. Diese haben ihre Ursache in der Fertigungstechnik. Die Frauen der Nomaden weben die Teppiche auf flachen Webstühlen in Handarbeit und kleine Fehler bei der Fertigung können im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden. Dieser feine Unterschied zum industriell gefertigten Teppich macht einen Kelim Teppich so überaus charmant und verleiht ihm eine ehrliche Ausstrahlung. Original Kelim Teppiche des Kelim-Spezialisten vintagekelim.de stammen ausschließlich aus den Herkunftsländern und besitzen ein Alter, das zwischen 30 und 80 Jahren liegt.